Wir können Terrassentechnik!
Menü Schließen

Slim Easy – Seitlicher Randabschluss

Slim Easy – der Randabschluss

Montagebereiche des oberen Randclips

Der seitliche Randabschluss ist ein wesentlicher Punkt bei der Montage des Schienensystems.
Diese werden entlang der links dargestellten orange markierten Bereiche eingesetzt.

 

Denn besonders wichtig ist, dass die äussersten Randplatten keine Chance haben, sich nach außen zu bewegen.

Aus diesem Grund müssen diese Randplatten fixiert werden.
Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Die Verwendung von unseren oberen Randclips oder
  2. Die Verklebung der Platte mit dem Schienensystem

A. Der Randabschluss mit dem oberen Randclip

Positionierung und Verschraubung

Der obere Randclip ist besonders schnell und einfach zu montieren und – nach der Plattenauflage -sofort begehbar.

Anschrauben der oberen Clips
Oberer Randclip

Der obere Randclip für das Schienensystem Slim Easy

Der obere Randclip wird in das Basisprofil Slim Easy eingelegt und mittels der beiliegenden Schrauben festgeschraubt.

Anzahl:

Wir empfehlen bei stark begangenen Bereichen 2 Stk. Randclips pro Platte.
Bei weniger begangenen Bereichen ist 1 Stk. Randclip ausreichend.

B. Der Randabschluss durch Verklebung der Randplatten

Die Verklebung von Terrassenplatten ist mittlerweile ein Standard-Verfahren der dauerhaften Fixierung.

Durch die Verwendung umweltfreundlicher und hochflexibler Klebstoffe wird die Verarbeitung wesentlich erleichtert und wir können diese Art der Fixierung uneingeschränkt empfehlen!

Schritt 1: Auftragen der Klebepunkte

Besonders für schräge Randbereiche oder als zusätzliche Fixierung eignet sich die Verklebung ausgezeichnet!

Schritt 1 der Verklebung von Randplatten
Hybridkleber für Schienensystem Slim Easy

Unser Hybridkleber eignet sich hervorragend für die Verklebung von Natursteinen, Betonplatten und Feinsteinzeug auf

  • dem Basisprofil Slim Easy
  • dem Akustik-Tape
  • Stelzlager

Die Klebepunkte sind alle 8 – 10cm zu setzen.

Alle zu verklebenden Oberflächen müssen trocken, staub- und fettfrei sein!

Schritt 2 der Verklebung von Randplatten

Fertig vorbereitete Randsituation mit aufgetragenen Klebepunkten

Schritt 2: Auflegen der Platte

Eine fertig verlegte Platte darf für die nächsten 10 Stunden nicht begangen werden!

 

Dies ist notwendig um einen perfekten und dauerhaften Halt sicherzustellen!

Schritt 3 der Verklebung von Randplatten

C. Sondersituation: Randfixierung von Platten ohne Rahmen

Sondersituation des Schienensystems ohne äußeren Rahmen

Manchmal ergeben sich Situationen, wo die Montage eines äußeren Rahmens nicht durchführbar oder nicht gewünscht ist.

 

Auch für diese Situation haben wir eine Lösung entwickelt!

 

Dafür benötigen Sie unseren Randabschluss-Clip – dieser ist nicht ident mit unserem oberen Randclip des Schienensystems Slim Easy!

 

Schritt 1: Auflegen des Randabschluss-Clips

Der Randabschluss-Clip ist grundsätzlich ein Standard-Zubehör für die Stelzlagerverlegung.

Auflegen des Randabschluss-Clips
Randabschluss-Clip

Der Randabschluss-Clip

Schritt 2: Einsetzen des Fugentellers

Der Randabschluss-Clip ist grundsätzlich ein Standard-Zubehör für die Stelzlagerverlegung.

Schritt 6 der Rinnenmontage in Nische

Der Fugenteller wird in den offenen Zwischenraum des Randabschluss-Clips eingesetzt.

 

Anschließend wird der Fugenteller gedreht sodass der Fugenteller fix im Basisprofil verankert ist.

 

Durch diese Verankerung wird auch der Randabschluss-Clip fest auf dem Basisprofil eingeklemmt!

Sollten Sie diese Montagemöglichkeit nicht bevorzugen ist auch eine direkte Verklebung des Clips auf dem Basisprofil möglich!

 

Ebenso ist eine Verklebung der Platte direkt auf dem Profil möglich (siehe Pkt. B oben)

Fertig montierter Randabschluss-Clip auf dem Schienensystem

Links sehen Sie die fertige Montage.

Randabschluss-Clip mit Tape

Hier sehen Sie die Gesamtsituation mit aufgeklebtem Akustik-Tape.

 

Aufgrund einer Nischen-Situation liegen die Basisprofile so eng zusammen, dass ein zusätzlicher Aussen-Rahmen keinen Platz mehr gehabt hätte.

Aus diesem Grund wurde die beschriebene Sonder-Lösung ausgeführt.

Randabschluss-Clip verlegt

Zum Abschluß sehen Sie links die verlegte Fläche.

15+ Jahre Praxiserfahrung

mit Stelzlagern & Keramik

Dauer Tiefpreise

statt wechselnder Rabattaktionen

Innovative Technologie

beim 3D Konfigurator

Nutzen Sie unseren 3D-Konfigurator!

Bei der Planung von Schienensystemen sind eine Vielzahl von Faktoren zu beachten.
Unser Konfigurator unterstützt Sie hier entscheidenend – schnell und unkompliziert!

Zusätzliche Infos

Das Schienensystem stellt eine zusätzliche Verlege-Ebene dar, die eine Verlegung von Platten und Holzbelägen vereinfacht.
Diese Verlege-Ebene wird vom eigentlichen Belag entkoppelt. Damit haben Sie die Gelegenheit, die exakte Höhe, Neigung usw. Ihrer Terrassenbeläge noch vor dem Verlegen mit den Terrassen-Belägen zu bestimmen.

 

Diese Entkoppelung vom eigentlichen Belag ist die Gewähr für eine höhere Exaktheit und eine wesentlich geringere Fehler-Wahrscheinlichkeit!

 

Die Bestandteile des Schienensystems

Das Schienensystem besteht immer aus folgenden Kategorien.

 

Die Grundkomponenten bestimmen das eigentliche Traggerüst.
Diese bestehen aus den Grundprofilen, sowie den Verlängerungs- und Eckelementen. Zusätzlich sind dann noch Spezial-Elemente zur Aufnahme der Beläge enthalten.

 

Mit diesen Grundkomponenten können Sie, wenn Sie wünschen, einen äußerst stabilen Rahmen bauen der an der Oberseite fertig zur Verlegung des Belages vorbereitet ist.

Die Stelzlager

In 95% der Fälle werden unter dem Schienensystem Stelzlager angebracht um die Grundkonstruktion auf das korrekte Höhen-Niveau zu bringen.

 

Stelzlager mit fixem Kopf sind dabei die günstige Möglichkeit die jedoch mehr Arbeitsaufwand erfordert.
Stelzlager mit selbstnivellierendem Kopf sind hingegen teuerer; die Verlegegeschwindigkeit ist hingegen wesentlich höher!

Schienensystem für Terrassenplatten und Holzdielen – die Vorteile

Das Schienensystem für Terrassenplatten und Holzdielen weist bei ordnungsgemäßer Montage folgende große Vorteile auf:

  • die Exaktheit der Verlegung und
  • die wesentlich geringere Fehler-Anfälligkeit

Die Nachteile

Die Nachteile liegen natürlich vor allem in den wesentlich höheren Kosten begründet.
Das in den letzten Monaten erheblich verteuerte Aluminium trägt dabei erheblich dazu bei!

 

Die Planung ist einfach – nutzen Sie den 3D-Konfigurator!

Die Planung eines Schienensystems ist mit unserem Konfigurator sehr einfach.
Probieren Sie ihn aus!

Bild 4 der Erklärung des Konfigurators

 

Sichere Verpackung

sodass nichts kaputt geht

Schnelle Lieferung

mit klimafreundlichen Fahrzeugen

Profi-Qualität

für höchste Beanspruchung

10 Jahre Garantie

auf alle unsere Stelzlager